RusStrat: China bietet Russland offizielles Militärbündnis an

https://de.rt.com/international/112974-militarbuendnis-zwischen-russland-und-china-in-aussicht/


RusStrat: China bietet Russland offizielles Militärbündnis an
Nachdem sich die „strategische Partnerschaft“ zwischen Peking und Moskau viele Jahre bewährte, wäre ein Militärbündnis die logische Fortsetzung der immer enger gewordenen politischen, wirtschaftlichen und militärischen Kooperation und Abstimmungen zwischen den beiden Ländern. Laut dem Moskauer Institut für internationale Strategien gibt es jetzt ein solches Angebot Chinas.


Ein Gastbeitrag von Rainer Rupp, 10.02.2021
Angesichts des vom Westen entfachten, neuen Kalten Krieges scheinen jetzt beide Länder bereit, einen längst überfälligen Schritt zu wagen. Nach einer Analyse (hier auf Russisch) vom Moskauer Institut für internationale politische und wirtschaftliche Strategien (RusStrat) vom 9. Februar 2021 stehen Russland und China nun kurz vor einem Militärbündnis. Dabei bezieht sich das renommierte Institut auf ein Telefongespräch zwischen den Außenministern Russlands und Chinas, Sergei Lawrow und Wang Yi, das am 4. Februar 2021 stattgefunden habe und „dessen Bedeutung nicht überschätzt werden kann“, so RusStrat.
Im Rahmen der Neuunterzeichnung des bald auslaufenden Vertrages über Freundschaft und gute Nachbarschaft (vom 16. Juli 2001) habe Peking vorgeschlagen – so RusStrat –, „den neuen Vertrag mit epochalen Inhalten zu füllen, was nicht nur den Wunsch beider Länder nach dem Schutz ihrer eigenen Sicherheit widerspiegelt, sondern auch den vieler Nachbarstaaten“. Dann betont das Institut:
„In der Tat können wir sagen, dass Peking Moskau den Abschluss eines offiziellen Militärbündnisses angeboten hat. (…)

Atlantic Council verfasst anonymes Exposé, das einen Regimewechsel in China fordert (mintpressnews.com)

von Alan Macleod – http://www.mintpressnews.comÜbersetzung: Linke Zeitung Atlantic Council verfasst anonymes Exposé, das einen Regimewechsel in China…

Atlantic Council verfasst anonymes Exposé, das einen Regimewechsel in China fordert (mintpressnews.com)

Pepe ESCOBAR BURMESE DAYS, REVISITED

06.02.2021

BURMESE DAYS, REVISITED is also out at The Saker. Link to full text here. Must read for all of you interested in deep Southeast Asia. Getting some very good response from people who actually know Myanmar – a supremely fascinating land of dizzying complexity. The title, as many of you know, is a tribute to Orwell. Fab comment by one of my readers about Orwell in Burma. There are two very important items that I want to get deeper into, perhaps for a follow-up. On January 12, Chinese FM Wang Yi visited Myanmar (it’s in the story). Eight days later, it was Russian Defense Minister Shoigu. Weapons/figher jets deals. Very interesting. I bet a rare opium pipe the usual suspects are goin‘ to start spinnin‘ that the coup is a Russia-China plot. thesaker.isBurmese Days, Revisited | The Vineyard of the SakerA bird’s eye view of the vineyard

Burmesische Tage, Revisited | The Vineyard of the Saker

Burmese Days, Revisited

10-13 Minuten

Von Pepe Escobar mit Erlaubnis und cross posted mit Strategic Culture Foundation

Es wird faszinierend sein, zu beobachten, wie die (Un)Vereinigten Staaten mit Myanmar nach dem Putsch umgehen werden, als Teil ihrer 24/7 „Eindämmung Chinas“-Raserei.

Der (Jade-) Elefant im kunstvollen Raum, der den Militärputsch in Myanmar beherbergt, muss – was sonst – China sein. Und die Tatmadaw – die Streitkräfte Myanmars – wissen das besser als jeder andere. (…)

Der vollständige Text kann herunter geladen werden:

Was die Ermordung von Soleimani mit dem russischen Militäreinsatz in Syrien zu tun hat (RT DE)

https://de.rt.com/meinung/111104-fall-soleimani-und-russischer-militareinsatz/

Was die Ermordung von Soleimani mit dem russischen Militäreinsatz in Syrien zu tun hat (RT DE)

Pepe ESCOBAR RCEP hops on the New Silk Roads

RCEP hops on the New Silk Roads

7647 ViewsNovember 16, 2020 29 Comments

by Pepe Escobar with permission and first posted on Asia Times

Ho Chi Minh, in his eternal abode, will be savoring it with a heavenly smirk. Vietnam was the – virtual – host as the 10 Asean nations, plus China, Japan, South Korea, Australia and New Zealand, signed the Regional Comprehensive Economic Partnership, or RCEP, on the final day of the 37th Asean Summit.

RCEP, eight years in the making, binds together 30% of the global economy and 2.2 billion people. It’s the first auspicious landmark of the Raging Twenties, which started with an assassination (of Iran’s Gen. Soleimani) followed by a global pandemic and now ominous intimations of a dodgy Great Reset.

RCEP seals East Asia as the undisputed prime hub of geoeconomics. The Asian Century in fact was already in the making way back in the 1990s. Among those Asians as well as Western expats who identified it, in 1997 I published my book 21st: The Asian Century (excerpts here.)

RCEP may force the West to do some homework, and understand that the main story here is not that RCEP “excludes the US” or that it’s “designed by China”. RCEP is an East Asia-wide agreement, initiated by Asean, and debated among equals since 2012, including Japan, which for all practical purposes positions itself as part of the industrialized Global North. It’s the first-ever trade deal that unites Asian powerhouses China, Japan and South Korea. (…)

http://thesaker.is/rcep-hops-on-the-new-silk-roads/

Die russische Diplomatie rettet den Kaukasus vor einer Katastrophe (strategic-culture.org)

Während sechs Wochen intensiver Kämpfe zwischen armenischen und aserbaidschanischen Streitkräften, die am 27. September wegen des umstrittenen Gebiet…

Die russische Diplomatie rettet den Kaukasus vor einer Katastrophe (strategic-culture.org)

Welche Maßnahmen USA gegen Russland planen: Teil 1 – Wirtschaft | Anti-Spiegel

Welche Maßnahmen USA gegen Russland planen: Teil 1 – Wirtschaft | Anti-Spiegel
— Weiterlesen www.anti-spiegel.ru/2020/welche-massnahmen-usa-gegen-russland-planen-teil-1-wirtschaft/amp/

China und Russland wollen Handel in US-Dollar und Euro durch einheimische Währungen ersetzen

RT 31.10.2020

Die von Russland angeführte Eurasische Wirtschaftsunion und China arbeiten weiter daran, den Anteil von Fremdwährungen im gegenseitigen Handel zu verringern. Hohe Beamte betonen jedoch, dass der Schritt nicht aus politischen, sondern Sicherheitsgründen realisiert wird.

Quelle: China und Russland wollen Handel in US-Dollar und Euro durch einheimische Währungen ersetzen

Syrien: Kriegspropaganda im 21. Jahrhundert – Große Menge an geleakten Dokumenten belegen Medien-PR-Arbeit für bewaffnete islamistische Opposition (…

https://heise.de/-4916633

Syrien: Kriegspropaganda im 21. Jahrhundert – Große Menge an geleakten Dokumenten belegen Medien-PR-Arbeit für bewaffnete islamistische Opposition (…

Escobar: For China, Everything Is Proceeding According To Plan

Escobar: For China, Everything Is Proceeding According To Plan

by Tyler DurdenWed, 08/26/2020

Authored by Pepe Escobar via The Saker (originally posted at The Asia Times),

The contours of China’s long-term strategy for the new Cold War are quickly coming into view…

Let’s start with the story of an incredibly disappearing summit.nullChina, U.S. Expected to Restart Trade Talks

Every August, the leadership of the Chinese Communist Party (CCP) converges to the town of Beidaihe, a seaside resort some two hours away from Beijing, to discuss serious policies that then coalesce into key planning strategies to be approved at the CCP Central Committee plenary session in October. (…)