Die neue Welt der NATO


thesaker.is

Die neue Welt der NATO | The Vineyard of the Saker

04.05.2022

https://thesaker.is/natos-new-world/

amarynth

10-12 Minuten

von Jorge Vilches für den Saker Blog

Die britische Außenministerin Liz Truss erlebte kürzlich ihre 15 Minuten des Ruhms mit einer unverhohlenen, wütenden politischen Rede bei einem Bankett im Londoner Mansion House. Sie postulierte, dass der kollektive Westen nun „eine globale NATO“ brauche, um die Geopolitik neu zu gestalten. In der Öffentlichkeit gab Liz Truss ihr bekanntes angelsächsisches Rule-Britannia-Exzeptionsdenken zum Besten, das nun dringend einen viel größeren „Lebensraum“ benötigt. Übrigens, der Text von Rule Britannia lässt die Welt „klar klar klar“ wissen, dass „…at heaven’s command…Britons never, never, never shall be slaves“. Auf keinen Fall wird es Sklaven geben, aber die Briten sollten dafür sorgen, dass es andersherum ist. Also Vorsicht… Mit einem AUKUS-Kern lautet das strategische Konzept „alle für einen und einer für alle“, genau wie bei „Die drei Musketiere“, nur dass es hier um den Lebensunterhalt der Welt geht und nicht um einen Roman. Liz Truss ist auch keine Zeichentrickfigur, sie ist die heutige Außenministerin des Vereinigten Königreichs.

Ukraine & Öl + Nazis & Russen

Lebensraum Ukraine wäre nur der Ausgangspunkt, sagt Truss sehr stolz auf die britische Kolonialgeschichte. Eigentlich müsste er noch viel größer sein als das, was Adolf Hitler mit seinem in „Mein Kampf“ niedergeschriebenen außenpolitischen Diktum ursprünglich vorhersah. Unglaublicherweise und nach der eigenen Beschreibung des Führers sollte dieser Lebensraum – oh Zufall – „in der Ukraine und in den Zwischenländern Osteuropas“ zu finden sein… Wohlgemerkt, Leser, dies ist eine historische Gewissheit, leider keine Fiktion. Kurioserweise endete der Zweite Weltkrieg, als der deutsche Diktator seine Geliebte und sich selbst in der Schläfe erschoss, nur vier Jahre nachdem die Wehrmacht in die Ukraine einmarschiert war, um das dringend benötigte Öl aus dem Kaukasus zu holen. Um Mark Twain zu paraphrasieren und die Nazis mit der Ukraine und dem Öl in Verbindung zu bringen … mit den Russen, die sich verteidigten und schließlich siegten … die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich doch.

Ref# 1 https://www.britannica.com/topic/Lebensraum

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..