Renegade interviewt Michael HUDSON: Sanktionen, der Rückschlag


thesaker.is

Renegade interviewt Michael Hudson: Sanktionen, der Rückschlag

21-27 Minuten

Veröffentlicht mit der Erlaubnis von Michael Hudson

https://www.rt.com/shows/renegade-inc/552236-michael-hudson-sanctions-ukraine/

Ross [00:00:29] Willkommen bei Renegade Inc. Wie auch immer das Ergebnis in der Ukraine ausfallen wird, eines ist sicher: Die wirtschaftlichen Auswirkungen werden in den kommenden Jahren für jeden spürbar sein, da sich die Welt zwischen dem Westen und einem sich rasch neu formierenden Eurasien aufteilt.

Ross [00:00:49] Michael Hudson, es ist immer eine Freude, Sie in der Sendung zu haben, willkommen bei Renegade Inc.

Michael Hudson [00:00:53] Vielen Dank für die Einladung.

Ross [00:00:55] Michael, Sanktionen, Sanktionen, Sanktionen ist alles, was wir jetzt hören. Wir sanktionieren Leute. Der Westen wirft die Menschen mit Sanktionen in die Steinzeit zurück. Was sind die unbeabsichtigten Folgen von Sanktionen?

Michael Hudson [00:01:05] Nun, eine davon ist, dass sie wie ein Schutzzoll für das sanktionierte Land wirken. Als Amerika zum Beispiel Sanktionen gegen den europäischen Handel mit Russland verhängte, stellte Litauen pflichtbewusst die Ausfuhr von Käse nach Russland ein. Nun, das Ergebnis ist, dass Russland seinen eigenen Käsesektor aufgebaut hat und sich nun selbst mit Käse versorgen kann. Wenn man ein Land mit Sanktionen belegt, zwingt man es zu mehr Selbstständigkeit, und in allen Bereichen, von der Landwirtschaft über Milchprodukte bis hin zur Technologie, ist Russland gezwungen, seine Selbstständigkeit zu erhöhen und gleichzeitig in den Bereichen, in denen es noch nicht selbstständig ist, viel stärker vom Handel mit China abzuhängen. Amerika bewirkt also genau das Gegenteil von dem, was es beabsichtigt hat. Es ist hoffnungslos, Russland irgendwie zu isolieren und dann ohne Russland gegen China vorgehen zu können. Stattdessen wird der eurasische Kern, Russland und China, integriert – genau die Politik, vor der Henry Kissinger schon vor einem Jahrhundert gewarnt hat, als er sagte: Eurasien ist die Insel der Welt, Russland und China könnten das Zentrum der ganzen Welt sein. Genau darum geht es bei diesem Kampf. Nun, die amerikanischen Sanktionen treiben Russland und China zusammen, und Amerika hat sich an China gewandt und gesagt: Bitte unterstützen Sie Russland nicht. (…)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.