Chris Hedges: The return of the Taliban to power in Afghanistan will be one more signpost of the end of the American empire — RT Op-ed


26.07.2021

The US empire is in terminal decline, and heading for a dystopian future. Yet no-one – not the generals, the politicians or the fawning MSM – will be held accountable for all the military follies that herald its imminent collapse.

Quelle: Chris Hedges: The return of the Taliban to power in Afghanistan will be one more signpost of the end of the American empire — RT Op-ed

Maschinelle Übersetzung ins Deutsche:

Chris HEDGES Die Rückkehr der Taliban an die Macht in Afghanistan wird ein weiterer Wegweiser für das Ende des amerikanischen Imperiums sein

Chris Hedges ist ein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Journalist und Gastgeber von RT’s On Contact, einer wöchentlichen Interview-Serie über die US-Außenpolitik, wirtschaftliche Realitäten und bürgerliche Freiheiten in der amerikanischen Gesellschaft. Er ist der Autor von 14 Büchern, darunter mehrere New York Times-Bestseller.

Das US-Imperium befindet sich im Niedergang und steuert auf eine dystopische Zukunft zu. Doch niemand – weder die Generäle, noch die Politiker oder die kriecherischen MSM – wird für all die militärischen Torheiten, die den bevorstehenden Zusammenbruch ankündigen, zur Rechenschaft gezogen werden.

Das Debakel in Afghanistan, das in den nächsten Wochen blitzschnell im Chaos versinken und die Rückkehr der Taliban an die Macht sichern wird, ist ein weiterer Wegweiser für das Ende des amerikanischen Imperiums.

Die zwei Jahrzehnte des Kampfes, die eine Billion Dollar, die wir ausgegeben haben, die 100.000 Truppen, die eingesetzt wurden, um Afghanistan zu unterwerfen, die High-Tech-Gadgets, die künstliche Intelligenz, die Cyberkriegsführung, die Reaper-Drohnen, die mit Hellfire-Raketen und GBU-30-Bomben bewaffnet sind, und die Global Hawk-Drohnen mit hochauflösenden Kameras, das Special Operations Command, das aus Elite-Rangern, SEALs und Luftkommandos besteht, die Black Sites, Folter, elektronische Überwachung, Satelliten, Kampfflugzeuge, Söldnerarmeen, Infusionen von Millionen von Dollar, um die lokalen Eliten zu kaufen und zu bestechen und eine afghanische Armee von 350.000 Mann auszubilden, die nie den Willen gezeigt hat, zu kämpfen, und es nicht geschafft hat, eine Guerilla-Armee von 60.000 Mann zu besiegen, die sich durch Opiumproduktion und Erpressung in einem der ärmsten Länder der Erde finanziert.(…)

Hedges- Die Rückkehr der Taliban an die Macht in Afghanistan 20210726

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.