Wenn Amerika erfolgreich sein will, muss es das Streben nach globaler Dominanz vergessen und akzeptieren, dass sich die Welt verändert hat


https://www.rt.com/op-ed/513662-america-global-dominance-biden/

Wenn Amerika erfolgreich sein will, muss es das Streben nach globaler Dominanz vergessen und akzeptieren, dass sich die Welt verändert hat

Von Tom Fowdy 26 Jan, 2021 15:05

Joe Biden scheint darauf bedacht zu sein, die Rolle der USA als „Weltpolizist“ zu bekräftigen. Aber das spiegelt nicht die Art und Weise wider, wie sich die Welt entwickelt hat, und eine Position, die nicht von einem amerikanischen Primat ausgeht, würde helfen, unnötige Konflikte zu vermeiden.

1991 rief US-Präsident George H.W. Bush am Vorabend des Golfkrieges eine „neue Weltordnung“ aus. Die Rede markierte einen Wendepunkt in der Geschichte. Die Sowjetunion lag in den letzten Zügen, und der baathistische Irak unter Saddam Hussein stand kurz davor, nach der Besetzung Kuwaits die Last der nun unangefochtenen globalen Dominanz Amerikas zu spüren.

Für den älteren Präsidenten Bush würde die Ankunft der US-Unipolarität und der Anbruch eines „neuen amerikanischen Jahrhunderts“ seinem Land eine offene Leinwand geben, um seine Vision in der ganzen Welt zu verwirklichen und so seine Position als „globaler Polizist“ zu etablieren. (…)

Der vollständig (maschinell) übersetzte Text findet sich hier zusammen mit zwei dokumentierten Aufsätzen von Stephen WERTHEIM in Foreign Affairs:

a) Wahnvorstellungen von Dominanz – Biden kann die amerikanische Vormachtstellung nicht wiederherstellen – und sollte es auch nicht versuchen

b) Der Preis der Vorrangstellung Warum Amerika die Welt nicht dominieren sollte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.