Wie zeigt sich die Nuit-Debout Bewegung ?


globalcrisis/globalchange News
Stephan Best, Martin Zeis, 25.04.2016

Liebe Leute,

in den letzten Tage erreichten uns einige Zuschriften zu unseren Nuit-Debout Postings, die uns

a.) auf Nuit-Debout-kritische Texte http://www.voltairenet.org/article191222.html + http://www.voltairenet.org/article191416.html ) hinwiesen oder

b.) die Auffassung vertraten, politisches Agieren reiche nicht mehr aus, gegenüber dem Neoliberalismus sei zu viel Terrain verloren gegangen, wir bräuchten eine mächtige wirtschaftliche Opposition (Beispiele:
Seniorengenossenschaft Riedlingen; Genossenschaft Mondragen), die im Hier und Jetzt gelebt wird.

Dazu eine Anmerkung:

Uns geht es im Falle Nuit-Debout darum, möglichst genau wahrzunehmen, was vor sich geht, wer diese Bewegung trägt, welche Anliegen vorgetragen werden, wie sich die Bewegung selbst versteht und organisiert, wie die Bewegung in die Gesellschaft, die Öffentlichkeit, die Medien ausstrahlt.

Deshalb haben wir auf unseren deutschsprachigen und der englischen Mailingliste seit dem 13.04.2016 einige Texte, Dokumente, Reportagen, Hintergrundartikel – zuletzt den Internationalen Aufruf von Nuit-Debout zu einem Tag der Aktion am 15. Mai 2016 und zu einem internationalen Treffen der Bewegungen am 7./.8. Mai 2016 in Paris – gepostet.*

Ergänzend hat Stephan Best eine 54-seitige Dokumentation – v.a. von Tweets – zusammengestellt. Einführend schreibt er:

„Die folgenden Bilder und Texte entstammen den Internetauftritten von NuitDebout Frankreich und anderer Initiativen, internationalen Aufrufen zu der gleichen Bewegung des Zeitraums Ende März bis Mitte April. Sowohl auf Facebook als auch vor allem auf Twitter zeigt sich die Buntheit und Vielfalt der noch jungen Bewegung. Deutlich zeichnet sich das Bemühen ab zunächst mobilisierend zu wirken, sich keinen etablierten Strömungen oder gar Parteien unterzuordnen. Mittlerweile breitet sich diese Bewegung von Pariser Plätzen über andere französische Städte bis hin zu Orten auf der ganzen, meist westlichen Welt aus. Spürbar wird auch der Versuch Ideen und Forderungen der Lohnabhängigen mit denen anderer Milieus (Studierende, Rentner, Konsumenten, Migranten, Gender, etc. im Sinne der Konvergenz der Kämpfe) zu sammeln und zu thematisieren. Die meisten Forderungen sprechen für sich! Die Organisations- und Aktionsformen erinnern an bekannte Vorbilder des World Social Forum, der globalisierungskritischen Bewegung und anderer, ursprünglich basisorientierter Initiativen.“

Die Dokumentation (pdf-Format) ist über den Link: Doku NuitDebout GC NEWS1 verfüg- und downloadbar.

* Links
http://www.theguardian.com/world/2016/apr/08/nuit-debout-protesters-occupy-french-cities-in-a-revolutionary-call-for-change
https://www.facebook.com/Echte-Demokratie-jetzt-210471548985466/?fref=nf
https://www.facebook.com/OccupyWien/?fref=photo
www.bento.de/politik/frankreich-was-wollen-die-jungen-demonstranten-der-bewegung-nuit-debout-496609/#refsponi
http://newsjunkiepost.com/2016/04/14/nuit-debout-dawn-of-a-revolution
http://www.heise.de/tp/druck/mb/artikel/47/47972/1.html
https://web.facebook.com/events/257665001247766

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.