‘The Emails Are Russian’ Will Be The Narrative, Regardless Of Facts Or Evidence

‘The Emails Are Russian’ Will Be The Narrative, Regardless Of Facts Or Evidence

By Caitlin Johnstone

October 20, 2020 „Information Clearing House“ –  Fight it all you want, but there’s nothing you can do. “The emails are Russian” is going to be the official dominant narrative in mainstream political discourse, and there’s nothing you can do to stop it. Resistance is futile.

Like the Russian hacking narrative, the Trump-Russia collusion narrative, the Russian bounties in Afghanistan narrative, and any other evidence-free framing of events that simultaneously advances pre-planned cold war agendas, is politically convenient for the Democratic party and generates clicks and ratings, the narrative that the New York Postpublication of Hunter Biden’s emails is a Russian operation is going to be hammered and hammered and hammered until it becomes the mainstream consensus. This will happen regardless of facts and evidence, up to and including rock solid evidence that Hunter Biden’s emails were not published as a result of a Russian operation. (…)

Im Kampf gegen die US-Internetmonopole (german-foreign-policy.com)

(Eigener Bericht) – In der EU wächst die Bereitschaft zu harten Schritten gegen die Dominanz US-amerikanischer Internet- und Hightech-Konzerne. Dies …

Im Kampf gegen die US-Internetmonopole (german-foreign-policy.com)

Deutsch-russisches Verhältnis: „Beziehungen zerstört, Band des Vertrauens zerschnitten“ | Anti-Spiegel

Deutsch-russisches Verhältnis: „Beziehungen zerstört, Band des Vertrauens zerschnitten“ | Anti-Spiegel
— Weiterlesen www.anti-spiegel.ru/2020/deutsch-russisches-verhaeltnis-beziehungen-zerstoert-band-des-vertrauens-zerschnitten/amp/

Lawrow schließt Stopp von Dialog zwischen Russland und EU nicht aus (Sputniknews)

CO-OP NEWS

https://de.sputniknews.com/politik/20201013328151463-lawrow-schliesst-stopp-von-dialog-zwischen-russland-und-eu-nicht-aus/

Russland kann laut seinem Außenminister Sergej Lawrow den Dialog mit der EU einstellen, falls Brüssel die Notwendigkeit eines „gegenseitig respektvollen Gesprächs” nicht einsehe. So kommentierte der Diplomat das Vorgehen westlicher Länder vor dem Hintergrund der mutmaßlichen Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny.

Diejenigen, die im Westen für die Außenpolitik verantwortlich sind und die Notwendigkeit eines gegenseitig respektvollen Dialogs nicht einsehen – mit denen sollten wir vielleicht eine Zeit lang nicht reden, zumal Ursula von der Leyen erklärt hat, dass mit der jetzigen russischen Führung keine geopolitische Partnerschaft funktioniere. Dann soll es eben so sein, wenn sie das wollen“,sagte Lawrow in seiner Rede im Diskussionsclub „Waldai“.

Er betonte, der Westen verhalte sich im Fall Nawalny inakzeptabel:„Schauen Sie sich an, wie das Treffen des EU-Rates für Außenpolitik jetzt stattfand und welche didaktischen Maximen zu hören waren, die Aussagen, dass Russland die Gelegenheit, die Chance nicht nutzen konnte, um zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 97 weitere Wörter

Welche Länder unterstützen China in Bezug auf das nationale Sicherheitsgesetz für Hongkong?

In einer kürzlich von den Vereinten Nationen abgegebenen Erklärung unterstützten 54 Länder Chinas Hongkong-Politik, während 39 in einem …

Welche Länder unterstützen China in Bezug auf das nationale Sicherheitsgesetz für Hongkong?

Ways the United States Could Overextend and Unbalance Russia

Rand Corporation 2019

Despite its vulnerabilities and anxieties, Russia remains a formidable opponent in a few key domains. What non-violent, cost-imposing measures could the United States pursue to stress Russia’s economy, its military, and the regime’s political standing at home and abroad? (…)

Quelle: Ways the United States Could Overextend and Unbalance Russia

13 ehemalige Präsidenten fordern die britische Regierung auf, Julian Assange unverzüglich frei zu lassen. Politiker aus 27 Ländern und 189 …

https://consortiumnews.com/2020/09/20/they-cal-for-assanges-immediate-release-lula-rouseff-zapatero-corbyn-correa-paul-galloway-gravel-varoufakis/

13 ehemalige Präsidenten fordern die britische Regierung auf, Julian Assange unverzüglich frei zu lassen. Politiker aus 27 Ländern und 189 …

Is The War Over Nagorno-Karabakh Already At A Stalemate?

Is The War Over Nagorno-Karabakh Already At A Stalemate?

https://www.moonofalabama.org/2020/10/is-the-war-over-nagorno-karabakh-already-at-a-stalemate.html
— Weiterlesen www.moonofalabama.org/2020/10/is-the-war-over-nagorno-karabakh-already-at-a-stalemate.html

Seven days after Azerbaijan attacked the Armenian held Nagorno-Karabakh territory it has not made any territorial progress. Overview map Iran and Georgia have both large Azeri and Armenian minorities within their territories. bigger Detail map bigger The highlands of Nagorno-Karabakh…

Betreff: China-Debatte mit Robert Fitzthum und Wolfram Elsner

Hinweis auf eine virtuelle Debatte zweier China-Experten

Liebe Leserin, lieber Leser,
mit dem Versuch, eine virtuelle Debatte über zwei kürzlich erschienene China-Bücher zu führen, begeben wir uns auf technisches Neuland. Wer es mit uns probieren will, ist herzlich zur Teilnahme eingeladen. Zwei ausgewiesene China-Experten (Robert Fitzthum und Wolfram Elsner) diskutieren über „zoom“. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Verlage Promedia/Wien und Westend/Frankfurt am Main.
Auf reges Interesse hoffen
Hannes Hofbauer & Stefan Kraft

Die Bücher:
Robert Fitzthum
China verstehen
Vom Aufstieg zur Wirtschaftsmacht und der Eindämmungspolitik der USA
Promedia Verlag, ISBN 978-3-85371-442-3, 224 Seiten, 17,90 Euro
Näheres zum Buch: https://mediashop.at/buecher/china-verstehen/

Wolfram Elsner
Das chinesische Jahrhundert
Die neue Nummer eins ist anders
Westend Verlag, ISBN 978-3-86489-261-5, 384 Seiten, 24.- Euro
Näheres zum Buch: https://www.westendverlag.de/buch/das-chinesische-jahrhundert/

Es diskutieren:
Robert Fitzthum (Nanning, China)
Wolfram Elsner (Bremen)
Moderation: Hannes Hofbauer

Zeitpunkt:
Mittwoch, 7. Oktober 2020 von 15 Uhr bis 16 Uhr.
Virtuelle Debatte über Zoom
Einloggen unter: https://zoom.us/j/94754564010?pwd=aSswM1Z6V3JnbzllRkdkY09JTE9DZz09

Die Bücher sind über den Buchhandel oder direkt bei den Verlagen zu beziehen.

--
Promedia Verlag
Wickenburgg. 5/12
A-1080 Wien

Tel.: 0043/1/405 27 02
Fax: 0043/1/405 27 02 -22

promedia@mediashop.at
www.mediashop.at
www.verlag-promedia.de

www.facebook.com/promediaverlag

Bankverbindung: Bank Austria 610 721 409 (BLZ 12000)
IBAN = AT15 1200 0006 1072 1409
BIC = BKAUATWW
UID-Nummer: ATU 14917009

Syrien: Kriegspropaganda im 21. Jahrhundert – Große Menge an geleakten Dokumenten belegen Medien-PR-Arbeit für bewaffnete islamistische Opposition (…

https://heise.de/-4916633

Syrien: Kriegspropaganda im 21. Jahrhundert – Große Menge an geleakten Dokumenten belegen Medien-PR-Arbeit für bewaffnete islamistische Opposition (…