Treffen mit Sergei Lawrow und Sergei Schoigu – Wladimir Putin hatte ein Arbeitstreffen mit Außenminister Sergei Lawrow und Verteidigungsminister Sergei Schoigu (dt.)

Eva Strieffler hat einen Beitrag in der Gruppe „Friedenswerkstatt Hamburg“ geteilt.

Liebe Mitmenschen, wir haben das auf der offiziellen Website des russischen Präsidenten Putin in englischer Sprache veröffentlichte Protokoll eines Arbeitstreffens übersetzt, bei dem der russische Präsident mit Außenminister Lawrow und Verteidigungsminister Schoigu die neuen Entwicklungen nach der Kündigung des INF-Vertrages durch die USA besprochen hat. Aus dem umfangreichen und äußerst informativen Text, haben die hiesigen Medien ganze 3 Sätze rausgenommen…… Einige Sender, wie WELT TV bringen jetzt nach und nach aus dem Zusammenhang gerissene Text-Teile reißerisch als Breaking News…. Hier lesen Sie, was wirklich gesagt wurde.

„Treffen mit Sergei Lawrow und Sergei SchoiguWladimir Putin hatte ein Arbeitstreffen mit Außenminister Sergei Lawrow und Verteidigungsminister Sergei Schoigu “

Der Präsident Russlands, 02.02.19
(s. http://www.luftpost-kl.de/luftpost-arc…/…/LP01619_060219.pdf )
( http://en.kremlin.ru/events/president/news/59763 )

„EU-Städte und US-Bürger sind in Gefahr“: US-Außenminister stellt Russland Ultimatum von 60 Tagen – RT-deutsch

5.12.2018

US-Außenminister Mike Pompeo warf Russland vor, gegen den Intermediate-Range Nuclear Forces Treaty (INF) verstoßen zu haben, und drohte damit, dass die Vereinigten Staaten aus dem Abkommen aussteigen würden, wenn Russland nicht innerhalb von 60 Tagen zu einer „vollständigen und überprüfbaren Einhaltung“ zurückkehrt. Dies erklärte Pompeo am Dienstag in Brüssel.

 

Quelle: „EU-Städte und US-Bürger sind in Gefahr“: US-Außenminister stellt Russland Ultimatum von 60 Tagen (Je nach Einstellungen auf Youtube lassen sich deutsche Untertitel mitlesen)