Nuland-Pyatt Tape Removed From YouTube After 8 Years – Consortium News

A popular version, with subtitles, suddenly was made unavailable on Wednesday. The tape provides the smoking gun of U.S. involvement in 2014 Kiev coup. (Read the transcript). By Joe Lauria Special to Consortium News The smoking gun proving U.S. involvement in the 2014 coup in Kiev has been re

Quelle: Nuland-Pyatt Tape Removed From YouTube After 8 Years

Full transscript in German and Engl.:

Nuland-Pyatt-Band 20220525

Europäisches Versagen und der Ukrainekrieg

Gefunden bei:
Jochen Scholz
@JochenScholz2

Ein Artikel von Walther Bücklers
Deutschland und Frankreich versagten nicht nur in ihrer Funktion als Garantiemächte von Minsk II, sondern – wie die veröffentlichte Korrespondenz zum Thema zwischen Lawrow, Heiko Maas und seinem französischen Pendant Le Drian zeigte..

Quelle: Europäisches Versagen und der Ukrainekrieg

Der längste Krieg in Europa seit 1945 – Augenzeugenberichte aus dem Donbass

Der längste Krieg in Europa seit 1945 – Augenzeugenberichte aus dem Donbass

Ein Artikel von Ulrich Heyden
— Weiterlesen www.nachdenkseiten.de/

Politik

08.03.2022

https://seniora.org/politik-wirtschaft/das-grosse-schachspiel-und-die-ukraine

Der lange Atem der Wahnhaften und ein Kapitel Geostrategie.
Peds Ansichten 07. 03, 2022
08. März 2022

Das hier besprochene Drehbuch zur geopolitischen Rolle der Ukraine ist ein viertel Jahrhundert alt. Und kaum dass es geschrieben war, begann auch dessen praktische Umsetzung. Das Drehbuch selbst erzählt keine reale Geschichte sondern ein Konzept, wie sich diese Geschichte in der Zukunft entwickeln sollte. Es griff der Geschichtsschreibung vor. Es wurde zur Handlungsanleitung, ja es war sogar als Handlungsanleitung konzipiert. Denn der Autor verstand sich als Globalist. (…)

Quelle: Politik

Präsident Putins komplette Rede an die Nation im Wortlaut | Anti-Spiegel

Präsident Putins komplette Rede an die Nation im Wortlaut | Anti-Spiegel
— Weiterlesen www.anti-spiegel.ru/2022/praesident-putins-komplette-rede-an-die-nation-im-wortlaut/

Die USA ernten, was sie in der Ukraine gesät haben – Von Medea Benjamin u. Nicolas JS Davies (Popular Resistance)

https://popularresistance.org/america-is-reaping-what-it-sowed-in-ukraine/ Was sollen die US-Amerikaner also über die zunehmenden Spannungen in der …

Die USA ernten, was sie in der Ukraine gesät haben – Von Medea Benjamin u. Nicolas JS Davies (Popular Resistance)

Pepe ESCOBAR Steppe in Flammen: Kasachstans farbige Revolution

strategic-culture.org

Quelle: https://www.strategic-culture.org/news/2022/01/06/steppe-on-fire-kazakhstan-color-revolution/

Steppe in Flammen: Kasachstans farbige Revolution

Pepe Escobar

33-41 Minuten

6. Januar 2022

© Bild: REUTERS/Pavel Mikheyev

Maidan in Almaty? Oh ja. Aber es ist kompliziert.

Geht es bei so viel Angst und Abscheu also nur um Gas? Nicht wirklich.

Kasachstan wurde praktisch über Nacht ins Chaos gestürzt, und zwar wegen der Verdoppelung der Preise für Flüssiggas, die das (russische) Äquivalent von 20 Rubel pro Liter erreichten (zum Vergleich: in Russland selbst liegen sie bei durchschnittlich 30 Rubel).

Dies war der Auslöser für landesweite Proteste, die sich über alle Breitengrade von der Wirtschaftsmetropole Almaty über die Häfen Aktau und Atyrau am Kaspischen Meer bis hin zur Hauptstadt Nur-Sultan, dem früheren Astana, erstreckten.

Die Zentralregierung war gezwungen, den Gaspreis auf umgerechnet 8 Rubel pro Liter zu senken. Doch das war nur der Auslöser für die nächste Phase der Proteste, in der niedrigere Lebensmittelpreise, ein Ende der Impfkampagne, ein niedrigeres Renteneintrittsalter für kinderreiche Mütter und – last but not least – ein Regimewechsel gefordert wurden, mit einem eigenen Slogan: Schal, ket! („Nieder mit dem alten Mann“).

Bei dem „alten Mann“ handelt es sich um keinen Geringeren als den 81-jährigen Staatschef Nursultan Nasarbajew, der auch nach seinem Rücktritt vom Präsidentenamt nach 29 Jahren an der Macht im Jahr 2019 praktisch immer noch die graue Eminenz Kasachstans ist, die den Sicherheitsrat leitet und über die Innen- und Außenpolitik entscheidet.

Die Aussicht auf eine weitere Farbrevolution drängt sich unweigerlich auf: vielleicht Türkis-Gelb – in Anlehnung an die Farben der kasachischen Nationalflagge. Zumal aufmerksame Beobachter herausfanden, dass die üblichen Verdächtigen – die amerikanische Botschaft – bereits am 16. Dezember 2021 vor Massenprotesten „warnten“.

Maidan in Almaty? Oh ja. Aber es ist kompliziert. (…)

Der vollständige Artikel und das englische Original findet sich hier:

Veranstaltungen in mehreren Städten Europas zum Gedenken an die Menschen, die in Odessa von ukrainischen Nazis verbrannt wurden.

https://riafan.ru/1437339-v-gorodakh-evropy-proshli-akcii-pamyati-sozhzhennykh-v-odesse-ukrainskimi-nacistami Am 2. Mai 2021, dem siebenjährigen …

Veranstaltungen in mehreren Städten Europas zum Gedenken an die Menschen, die in Odessa von ukrainischen Nazis verbrannt wurden.

Was die Ermordung von Soleimani mit dem russischen Militäreinsatz in Syrien zu tun hat (RT DE)

https://de.rt.com/meinung/111104-fall-soleimani-und-russischer-militareinsatz/

Was die Ermordung von Soleimani mit dem russischen Militäreinsatz in Syrien zu tun hat (RT DE)

The Deeper Story Behind the Assassination of Soleimani — Strategic Culture

— Weiterlesen www.strategic-culture.org/news/2020/01/08/the-deeper-story-behind-the-assassination-of-soleimani/

The Deeper Story Behind the Assassination of Soleimani

by Federico PIERACCINI


Days after the assassination of General Qasem Soleimani, new and important information is coming to light from a speech given by the Iraqi prime minister. The story behind Soleimani’s assassination seems to go much deeper than what has thus far been reported, involving Saudi Arabia and China as well the U.S. dollar’s role as the global reserve currency.

The Iraqi prime minister, Adil Abdul-Mahdi, has revealed details of his interactions with Trump in the weeks leading up to Soleimani’s assassination in a speech to the Iraqi parliament. He tried to explain several times on live television how Washington had been browbeating him and other Iraqi members of parliament to toe the American line, even threatening to engage in false-flag sniper shootings of both protesters and security personnel in order to inflame the situation, recalling similar modi operandi seen in Cairo in 2009, Libya in 2011, and Maidan in 2014. The purpose of such cynicism was to throw Iraq into chaos. (...)