Dokumentiert: Zum Funkverkehr der in Minsk notgelandeten Maschine der Ryan Air am 23. Mai 2021

y/ru/news-ru/view/1-203/
департамент по авиации министерства транспорта и коммуникаций республики беларусь
+375 (17) 354 21 40 gka@caa.gov.by г.Минск, 220029,
ул. Чичерина,
Об инциденте с аварийной посадкой самолета компании RyanAir
(…)
Department of Aviation in accordance with the requirements of Standards 5.2.5 and 5.3.1 of Annex 17 to the Convention on the International Civil Aviation, the Department of Aviation informs about the fact of an act of unlawful interference in the activities of civil aviation on the territory of the Republic of Belarus.
On May 23, 2021, a written message with the following content in English was sent to the e- mail of the National Airport Minsk from the e-mail address protonmail.com:


“We, Hamas soldiers, demand that Israel cease fire in the Gaza Strip. We demand that the European Union abandon its support for Israel in this war. We know that the participants of Delphi Economic Forum are returning home on May 23 via flight FR4978. A bomb has been planted onto this aircraft. If you don’t meet our demands the bomb will explode on May 23 over Vilnius. Allahu Akbar.” (…)

Gastbeitrag: Politiker und Medien orientieren auf Krieg — clausstille56

Politiker und Medien orientieren auf Krieg Journalismus unter aller Kanone / Die Tagesschau ist nicht so schlimm wie BILD und Süddeutsche, aber schlimm genug   Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam „‘Gorbi, Gorbi!‘ Hunderttausende feierten im Juni 1989 in Bonn Staatsgast Michail Gorbatschow, auch die Politiker waren hin und weg.“ (1) Zwölf Jahre später, im […]

Gastbeitrag: Politiker und Medien orientieren auf Krieg — clausstille56

Assad vor Wiederwahl – Die USA und die EU sowie verschiedene oppositionelle Gruppen kritisieren die Präsidentschaftswahl in Syrien – Von Karin …

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1152418.syrien-assad-vor-wiederwahl.html

Assad vor Wiederwahl – Die USA und die EU sowie verschiedene oppositionelle Gruppen kritisieren die Präsidentschaftswahl in Syrien – Von Karin …

Alle Fakten über die Landung des Ryanair-Fluges in Minsk und die Verhaftung des Oppositionellen | Anti-Spiegel

24. Mai 2021

Der Westen kocht vor Wut über die erzwungene Landung der Ryanair-Maschine in Minsk, bei der ein führender weißrussischer Oppositioneller verhaftet wurde. Im Westen ist die Rede von „Luftpiraterie“, neue Sanktionen werden gefordert, weißrussische Botschafter einbestellt und der Vorfall beherrscht die Schlagzeilen. Zu all dem kommen wir gleich im Detail. Wer die Reaktionen des Westens auf […]

Quelle: Alle Fakten über die Landung des Ryanair-Fluges in Minsk und die Verhaftung des Oppositionellen | Anti-Spiegel

Contrary to Western media, Uyghurs support unity

The Associated Press (AP) published an article on May 20 alleging that „Chinese authorities order video denials by Uyghurs of abuses“. It purports to have evidence proving that this year’s spree of Uyghurs condemning former secretary of state Mike Pompeo’s separatist incitement was staged by the Chinese government. In actuality, however, the AP is denying Uyghurs the agency to independently defend their interests when they’re attacked by powerful foreign forces such as the top US diplomat. This isn’t just condescending, but it also carries ethnically prejudiced undertones implying that the Uyghurs are unable to do anything on their own.

Quelle: Contrary to Western media, Uyghurs support unity

Urheberrechtsreform: Uploadfilter werden Gesetz

Mit dem Urheberrechts-Diensteanbietergesetz werden erstmals Uploadfilter gesetzlich vorgeschrieben. Nach diesem Dammbruch ist zu befürchten, dass Uploadfilter künftig nicht nur zur automatisierten Durchsetzung des Urheberrechts zum Einsatz kommen, sondern zum universalen Regulierungswerkzeug werden.

Quelle: Urheberrechtsreform: Uploadfilter werden Gesetz

Stellungnahme der Chinesischen Botschaft zur Anhörung des Bundestages zur sogenannten „Völkerrechtlichen Bewertung der Menschenrechtsverletzungen an den Uiguren“ — CO-OP NEWS

Zur Anhörung des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe des Bundestages zur sogenannten „Völkerrechtlichen Bewertung der Menschenrechtsverletzungen an den Uiguren“ am 17. Mai 2021:  „Angesichts zahlreicher Herausforderungen in der heutigen Welt sollten sich China und Deutschland gemeinsam darauf konzentrieren, Frieden und Entwicklung zu fördern und die Zusammenarbeit zu stärken. Mehr Objektivität, weniger Voreingenommenheit und Überheblichkeit […]

Stellungnahme der Chinesischen Botschaft zur Anhörung des Bundestages zur sogenannten „Völkerrechtlichen Bewertung der Menschenrechtsverletzungen an den Uiguren“ — CO-OP NEWS

Insider view: the tragedy of the US Deep State

http://thesaker.is/insider-view-the-tragedy-of-the-us-deep-state/

Insider view: the tragedy of the US Deep State

May 12, 2021 10 Comments

By Pepe Escobar with cross-postings

Henry Kissinger, 97, Henry the K. for those he keeps close, is either a Delphic oracle-style strategic thinker or a certified war criminal for those kept not so close.

He now seems to have been taking time off his usual Divide and Rule stock in trade – advising the combo behind POTUS, a.k.a. Crash Test Dummy – to emit some realpolitik pearls of wisdom.

At a recent forum in Arizona, referring to the festering, larger than life Sino-American clash, Henry the K. said, “It’s the biggest problem for America; it’s the biggest problem for the world. Because if we can’t solve that, then the risk is that all over the world a kind of cold war will develop between China and the United States.”

In realpolitik terms, this “kind of Cold War” is already on; across the Beltway, China is unanimously regarded as the premier US national security threat.

Kissinger added US policy toward China must be a mix of stressing US “principles” to demand China’s respect and dialogue to find areas of cooperation: “I’m not saying that diplomacy will always lead to beneficial results…This is the complex task we have… Nobody has succeeded in doing it completely.”

Henry the K. actually must have lost the – diplomatic – plot. What Chinese Foreign Minister Wang Yi and Russian Foreign Minister Sergey Lavrov are now involved in, full time, is to demonstrate – mostly to the Global South – how the American-enforced “rules-based international order” has absolutely nothing to do with international law and the respect of national sovereignty.

At first I had archived these Henry the K. platitudes out of sight. But then someone who used to hold a stellar position at the top of the US Deep State showed he had been paying close attention.

This personality – let’s call him Mr. S. – has been one of my invaluable, trustworthy sources since the early 2000s. Mutual confidence was always key. I asked him if I could publish selected passages of his analysis, not naming names. Consent was given – ruefully. So fasten your seat belts. (…)

Die USA ziehen sich aus Afghanistan zurück? Nicht wirklich – von Noam Chomsky und Vijay Prashad (Counter Punch) — CO-OP NEWS

https://www.counterpunch.org/2021/05/07/united-states-withdraws-from-afghanistan-not-really/ Die US-Invasion in Afghanistan im Oktober 2001 war kriminell. Es war kriminell wegen der immensen Gewalt, die eingesetzt wurde, um die physische Infrastruktur Afghanistans zu zerstören und seine sozialen Bindungen aufzubrechen. Am 11. Oktober 2001 interviewte der Journalist Anatol Lieven den afghanischen Führer Abdul Haq in Peshawar, Pakistan. Haq, der einen Teil des Widerstands gegen die […]

Die USA ziehen sich aus Afghanistan zurück? Nicht wirklich – von Noam Chomsky und Vijay Prashad (Counter Punch) — CO-OP NEWS

Die eurasische Anti-West-Allianz hätte nicht sein müssen – SPENGLER

https://asiatimes.com/2021/05/eurasian-anti-west-alliance-didnt-have-to-happen/


Die eurasische Anti-West-Allianz hätte nicht sein müssen
Eine Annäherung zwischen Russland und China, die durch gegenseitige
Paranoia motiviert ist, ist ein schlechtes Ergebnis für den Westen

von Spengler 7. Mai 2021


Der chinesische Präsident Xi Jinping und der russische Präsident Wladimir Putin posieren für ein
Familienfoto auf dem 11. BRICS-Führungsgipfel in Brasilia, Brasilien, im Jahr 2019. Bild: Ramil
Sitdikov / Sputnik


Der russische Pessimist sagt, die Dinge sind so schlecht, dass sie unmöglich noch
schlimmer werden können; der russische Optimist sagt: „Keine Sorge, das werden sie!“
Wenn die westlichen Führer glauben, dass Russland und China jetzt aggressiv sind, wird die
sich jetzt abzeichnende russisch-chinesische Allianz eine bösere Kombination sein, als sich
die meisten westlichen Beobachter vorstellen können.
Es muss nicht passieren, wird aber wahrscheinlich passieren, angesichts der toxischen
Kombination aus aggressivem Auftreten und inhärenter Schwäche des Westens. Ersteres
verleitet China dazu, Gewalt anzuwenden, und letzteres veranlasst China zu glauben, dass
es mit der Anwendung von Gewalt davonkommen kann.
Ein typisches Beispiel: Am 6. Mai führte die hawkishe chinesische Politikseite „Observer“
(guancha.cn) einen 5.000 Wörter langen Aufschrei von Russlands „eurasischem“ Ideologen
AleksandrDugin an, der als Inspiration für jüngere Offiziere in Russlands Militär und
Geheimdiensten gilt, die denken, dass Wladimir Putin zu weich gegenüber dem Westen ist.
Das sollte Washington alarmieren, obwohl ich bezweifle, dass irgendjemand im Weißen
Haus davon Notiz genommen hat. (…)


SPENGLER ist ein Schriftstellername unter dem Kolumnen von David P. Goldman u.a. bei Asia-Times zu geopolischen Fragen erscheinen.